de | fr
Website | Fachgruppe
Mail sendenLesezeichen setzenDrucken
Beratung
Qualitätssicherungs-Systeme (QS-System)

Beratung in der Qualitätssicherung (QS)

Zur Sicherstellung einer jederzeit einwandfreien Trinkwasserqualität verlangt das Lebensmittelgesetz (LMG) ein QS-System. Der SVGW bietet im Sinne einer Branchenlösung zwei QS-Systeme an. Die Fachleute von aquaeXpert unterstützen die Wasserversorger im Aufbau, Unterhalt und bei der Weiterentwicklung der QS-Systeme.
  • Das WQS nach der Richtlinie W1002 «Empfehlung für ein QS-System für kleine Wasserversorgungen» richtet sich an kleine Wasserversorgungen
  • Das Branchen QS-System ist für Betriebe erarbeitet worden, die neben den fachlichen Anforderungen auch administrativ und organisatorisch eine gewisse Komplexität aufweisen.
  • Die HACCP-Methodik muss gemäss Lebensmittelverordnung- und Gebrauchsgegenständeverordnung (LGV) von allen Lebensmittelbetrieben, also auch von den Wasserversorgungen, angewendet werden. Die neue SVGW-Richtlinie W1 orientiert sich am HACCP-Konzept und umschreibt die konkrete Vorgehensweise bei dessen Umsetzung.
  • Im Rahmen der Gefahrenanalyse, -beurteilung und -bewertung gemäss HACCP-Konzept können auch weitere Bereiche wie Naturgefahren, Sabotage etc. mit einbezogen werden.
Als Verantwortliche für die Trinkwasserqualität in den grösseren Wasserversorgungen der Schweiz verfügen wir über grosse Betriebserfahrung und Fachkompetenz auf dem Gebiet der QS-Systeme, wozu auch die Analyse, Beurteilung und Bewertung von Gefahren gehören. Wir können deshalb Wasserwerke kompetent in der Gefahrenanalyse und bei der Erarbeitung von QS-Systemen unterstützen.
Aktuell
Medien